Schwarmbörse
Schwarmbörse

Nutzungsbedingungen

Die Schwarmbörse ist ein non-profit-Projekt von Mellifera e.V. mit dem Ziel, die Bienenhaltung auf der Basis des Schwarmtriebs zu fördern, in dem das Angebot und die Nachfrage von Bienenschwärmen besser koordiniert wird.

  • Es werden nur frei abgeflogene Naturschwärme und vorweggenommene Schwärme vermittelt.
  • Es dürfen keine Kunstschwärme, Ableger o.ä. angeboten werden!
  • Es dürfen nur Schwärme angeboten werden, die nach imkerlicher Erfahrung im Naturwabenbau auch überlebensfähig sind. Offensichtlich weisellose Schwärme oder Schwärme unter 1kg dürfen nicht angeboten werden.
  • Es dürfen nur Schwärme angeboten werden, die tatsächlich schon vorhanden sind. Wer damit rechnet, in Kürze oder im Laufe der Saison einen Schwarm zu haben, muss warten, bis er eingefangen bzw. gebildet ist, bevor er ihn in der Schwarmbörse anbietet.
  • Der Anbieter von Schwämen (Option "biete") darf eine Aufwandsentschädigung (maximal € 100,-) für das Einfangen/Bilden und Versorgen des Schwarmes verlangen.
  • Das Einfangen von herrenlosen Schwärmen sollte grundsätzlich unentgeltlich erfolgen.
  • Unser Vermittlungsservice ist kostenlos. Zur Finanzierung des Angebots bitten wir bei erfolgreicher Vermittlung um eine Spende.
  • Bei der Weitergabe von Bienenschwärmen muss die Bienenseuchen-Verordnung beachtet werden.
    • Es dürfen keine Schwärme aus einem Faulbrut-Sperrbezirk angeboten und in einen solchen verbracht werden.
    • Vorweggenommene Schwärme dürfen nur aus gesunden Völkern gebildet werden.
  • Als Anbieter dürfen Sie nicht sofort mehrere Interessenten"auf Vorrat" anfordern! Jeder Schwarm darf nur einmal gemeldet werden. Erst wenn die Vermittlung nicht erfolgreich war, dürfen Sie einen weiteren Interessenten anfordern.
  • Es ist nicht erlaubt, dass sich Einzelne stellvertretend für einen größeren Kreis an Interessenten oder Anbietern in der Schwarmbörse eintragen (z.B. Imkervereine) und als "Zwischenhändler" die Schwarmbörse benutzen. Jeder Teilnehmer muss sich selbst registrieren.
  • Sie müssen mindestens eine Telefonnummer angeben, unter der Sie während der Schwarmsaison gut erreichbar sind.
  • Haftung: Die Schwarmbörse übernimmt keine Verantwortung für das Gelingen bzw. die Folgen der Weitergabe von Bienenschwärmen. Die Schwarmweitergabe ist eine Handlung, die alleine zwischen dem Anbieter und dem Abnehmer stattfindet. Die Schwarmbörse ist keine Vertragspartei. Sie stellt lediglich ein Online-Verzeichnis von lokalen potentiellen Abnehmern und Schwarmfängern zur Verfügung.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Konto ohne Angaben von Gründen und ohne Vorwarnung zu löschen - insbesondere bei Beschwerden anderer Nutzer oder Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen. Sie haben keinen Anspruch darauf, in der Schwarmbörse gelistet zu werden.

Bedienungs-Hinweise

Login, Logout, Daten ändern, Datenschutz, ...
weiter...

FAQ

Antworten auf häufige Fragen.
weiter...

Infoblatt

Infoblatt für Imkervereine und Behörden
Download (pdf)


Mellifera e.V.